Methoden zur Steigerung der sportlichen Leistung

Erfolgreiche Sportler haben es vorgemacht und wissen, dass ein trainierter Körper nicht ausreicht, um auf Dauer sportliche Meisterleistungen zu erzielen. Nur wenn ein Sportler seine psychische Leistungsfähigkeit fortwährend verbessern kann, so nutzt er seine körperliche Leistungsfähigkeit voll aus.
Dabei kann eine Hypnose helfen. Denn sie ermöglicht es, Störungen auf dem geistigen, körperlichen und emotionalen Sektor zu erkennen und zu behandeln. Das richtige und sportartenspezifisch eingesetzte, mentale Training erweitert und intensiviert die Trainingsmethoden.

Im Unterbewusstsein sind unsere gesamten Fähigkeiten und Fertigkeiten versteckt. Da das Unterbewusstsein zwischen Realität und Fiktion unterscheiden kann, kommt es zu einer Leistungssteigerung durch Hypnose. Eine Sporthypnose bewirkt eine bildliche Vorstellung. Es gibt bei dieser Art der Hypnose zwei Methoden. Einerseits ist es die Vorstellung des motorisch lösbaren Problems und zum anderen die bildliche Präsentierung der Bewegungsabläufe. Dabei gerät der Sportler in den sogenannten Halbschlaf und erlebt Situationen, in denen er zu Höchstleistungen fähig ist. Durch die Vorstellung wird das Unterbewusstsein aktiviert und fängt an zu wachsen. Abgesehen davon ist das mentale Training nur eine Ergänzung zum körperlichen Training und soll die Leistungsfähigkeit optimieren.

Durch die Sporthypnose können ausgelöste Konflikte und Probleme, wie traumatische Erlebnisse, Verletzungen oder innere Konflikte, wieder behoben werden. Somit hat der Sportler die Möglichkeit, an alte Erfolge wieder anzuknüpfen oder seine Leistungen zu übertreffen. Des Weiteren erzeugt die Sporthypnose die optimale Konzentration, Verbesserung der Kondition, Motivation und Stärkung des Teamgeistes, sowie die vollkommene Entspannung in Pausen.
Grundlegende Voraussetzung für ein mentales Training ist die Fähigkeit, sich entspannen und identifizieren zu können.

Der feste Glaube an die eigene Leistungsfähigkeit und das Erreichen des Zieles wird mit einer Hypnose aufgebaut. Durch das stetige Verinnerlichen der Möglichkeiten scheinen sinnvolle Ziele auch erreichbar zu sein und eventuelle Störfaktoren werden beseitigt. Ein immer wiederkehrender Gedanke wird zum Ziel bevor er Wirklichkeit wird. Das gedachte Ziel wird so vertraut, dass man es später ohne große Mühe in der Realität erreichen kann.