Kann Cola tödlich sein?

Kann Cola Krebs erregen? Das behaupten zumindest Italienische Wissenschaftler, die ein Experiment mit Ratten durchgeführt hatten. Demnach soll bei den Ratten nach massivem Cola-Konsum, Krebs nachgewiesen worden sein.

Es ist bewiesen das die Aufnahme von Getränken, in denen sehr viel Kalorien enthalten ist, zu Übergewicht führt. Bei Menschen mit Übergewicht ist das Risiko für eine Krebserkrankung generell viel höher. Für das Experiment nahmen die Forscher Coca-Cola, da es das weltweit am häufigsten getrunkene Softgetränk ist. Die Untersuchungsobjekte waren an die 2.000 Ratten und deren Nachwuchs. Sie wurden in 2 Gruppen geteilt. Die eine bekam nur Cola, die andere nur Wasser. Beide Gruppen fraßen dasselbe Futter.

Zunächst kam es zu Übergewicht und deren Nebenwirkungen, später fand man auch schon bösartige Brusttumore bei den Weibchen, die man sich durch die Wechselbeziehung zum Übergewicht erklärte. Zuletzt erkannte man mehrere Geschwülsten in den Bauchspeicheldrüsen. Als nächstes wird man versuchen die Beziehung zwischen Dosis und Wirkung zu analysieren. Ähnliches konnte man auch schon bei dem Süßstoff Aspartam verstellen, was weitere Untersuchungen in Zukunft bestätigen wollen.