Fitnesstraining für Frauen: Die Fatburner-Tipps

Straffe, trainierte Beine und ein flacher Bauch, der reichlich Aufmerksamkeit erregt – diesen Wunsch hegen viele Frauen und gehen ihrem Ziel mit viel Sport und Bewegung nach. Doch nur ein effektives Fitnesstraining, gekoppelt an eine ideale Ernährung, kann unerwünschtes Fett verbrennen lassen und die Muskeln aufbauen.

Bauchtraining reduziert nicht das Bauchfett!

Allzu oft wird ein intensives Bauchtraining absolviert, um überschüssiges Fett am Bauch zu verlieren. Doch dabei handelt es sich um einen Irrglauben. Gezieltes Bauchtraining stärkt zwar die Muskeln und ist elementar für ein komplexes Training, jedoch führt dies nicht zwangsweise zu einer Fettreduktion am Bauch! Der Körper verbrennt grundsätzlich nur dann Fett, wenn er täglich weniger Energie (Kalorien) durch die Nahrungsaufnahme erhält, als er eigentlich benötigt. Erst dann erklärt sich der Organismus dazu bereit, seine Fettdepots zu nutzen und das Fett letztendlich zu verbrennen. Das Bauchmuskeltraining trainiert aber nur die Muskeln und regt nicht etwa das Bauchfett zur Verbrennung an.

An gezielten Körperstellen Fett verlieren – geht das?

Häufig wird versucht, nur an bestimmten Körperstellen Fett zu verlieren. Dies ist so leider nicht möglich, da die Genetik des Körpers vorgibt, wo Fett vermehrt gespeichert wird und wo es wiederum als erstes wieder verbrannt wird. Wichtig ist, durch regelmäßiges Training und einer ausgewogenen Ernährung ein tägliches Kaloriendefizit zu schaffen und so den Körper zur Fettreduktion zu zwingen.

Wie sieht ein optimales Fitnesstraining aus?

Das optimale Training schlechthin gibt es nicht. Dabei gibt es zu viele individuelle Faktoren, wie Alter, Erfahrung und Zielsetzung, die die Trainingsgestaltung beeinflussen. Prinzipiell kann die Trainingsgestaltung bei Frauen genauso wie bei Männern aussehen, jedoch ist hier zu beachten, dass Intensität, Gewicht und Belastung des Trainings auf die individuellen körperlichen Voraussetzungen angepasst werden müssen. Um für die eigenen Wünsche und Bedürfnisse den idealen Trainingsplan erstellen zu können, sollte eine ausgebildete Person, wie beispielsweise ein Fitnesstrainer, zu Rate gezogen werden.