Regeneration nach dem Bodybuilding – So entspannen Sie ihren Körper

Muskeln werden in der Ruhephase aufgebaut. Aus diesem Grund ist es für Bodybuilder von großer Bedeutung, die Phasen zwischen den Trainingseinheiten sinnvoll zu gestalten, um einen maximalen Muskelaufbau zu unterstützen. Das Bodybuilding basiert auf einem guten Gleichgewicht zwischen Training und Regeneration.

Die richtige Ernährung

Dem Körper sollten möglichst direkt nach der Belastung die wichtigen Bausteine zur Verfügung gestellt werden, die für den Muskelaufbau benötigt werden. Dies sind in erster Linie Proteine, also Eiweiß, aber auch Kohlenhydrate und ausreichend Flüssigkeit, denn zum Transport von Proteinen in die Muskulatur werden Kohlenhydrate benötigt und Muskulatur besteht zu 70% aus Wasser.
Eine eiweiß-, kohlenhydratreiche Kost, ergänzt durch ausreichend Flüssigkeit, sollte daher die Regeneration einleiten. Wer direkt nach dem Bodybuilding keinen großen Appetit verspürt, kann auf Shakes und Riegel zurückgreifen.

Vitamine für ein starkes Immunsystem und optimalen Fettabbau
Wer seinen Körper fordert und an seine Grenzen treibt, der sorgt auch für eine Ausschüttung von Stresshormonen und für einen stärkeren Zellabbau. Um sein Immunsystem so richtig zu pushen, ist es sinnvoll, seine Ernährung sehr vitaminreich zu gestalten. Vitamin C ist ein wahres Sportvitamin. Es stärkt die Abwehrkräfte, wirkt als Antioxidant, wodurch es vor freien Radikalen schützt und dem Alterungsprozess entgegen wirkt, es wird für die Biosynthese von Proteinen benötigt und kurbelt die Fettverbrennung in den Muskeln an. Fettabbau ist ein sehr wichtiges Element im Bodybuilding, denn die Muskeln werden erst dann in ihrer Gänze sichtbar, wenn die Fettschichten möglichst gering sind. Eine Körper-Analyse mit einer Körperfettwaage kann Aufschluss über den Körperfettanteil geben.

Wellness für die Sinne
Die Psyche ist der stärkste Muskel beim Bodybuilding. Ohne den tiefen Willen und eine entspannte, aber ehrgeizige Herangehensweise ist ein langfristig ausgelegtes Training nicht zu schaffen. Daher ist es für den ambitionierten Bodybuilder von großer Bedeutung, seinen Körper in den Regenerationsphasen zu hegen und zu pflegen und seine Seele baumeln zu lassen. Angenehme Massagen unterstützen die Durchblutung der Muskulatur und lassen Stress nur so dahinschmelzen. Auch ausgiebiges Saunieren kann einen wichtigen Beitrag zur inneren Ausgeglichenheit leisten. Was Körper und Seele gut tut, darf gezielt zu Zwecken der Regeneration genutzt werden.