Muskelaufbau & Ernährung

Wenn man von einer bilanzierten Ernährung redet, dann hört sich das eigentlich sehr simpel an. Man achtet darauf, dass man nicht zu viel isst, genügend und ausreichend Vitamine über die Nahrung zu sich nimmt und vor allem niemals den Sport außer acht lässt.

Für den „Normalo“ klingt das einfach – für den Kraftsportler ist dieses Thema mit wesentlich mehr Aufwand verbunden. Das oberste Ziel dieses Sportlers ist der Muskelaufbau. Am besten ohne gleichzeitig unnötige Fettpolster anzulagern. Um dieses Ziel zu erreichen, muss der Bodybuilder eine Reihe an Grundvoraussetzungen bedenken. Dazu gehört beispielsweise die Zufuhr der nötigen Nährstoffe um körperliche Aktivitäten in diesem Maße betreiben zu können. Kohlenhydrate und Fett dürfen nur bedingt konsumiert werden. Am geeignetsten ist es, wenn man fast vollständig auf Fett verzichtet. Jeder der denkt, dass der Körper Fett verbrennt bei sportlichen Betätigungen, der liegt falsch. Der Körper greift zunächst auf die vorhandene Muskelmasse zurück – bevor er das schlechter in Energie umsetzbare Fett anrührt. Das heißt man verliert – bei falscher Ernährung – nicht an Fett, sondern an Muskelmasse. Das wäre die Katastrophe für einen Kraftsportler.

Aus diesem Grund sollt man beim Muskelaufbau auch genau den Konsum an Kohlenhydraten im Blick haben. Durch die Ernährung nimmt der Mensch automatisch Kohlenhydrate zu sich. Ein Sportler sollte speziell vor dem Sport Kohlenhydrate verzehren, damit er über genügend Energie für die bevorstehende Trainingseinheit verfügt. Ist die Ernährung unausgeglichen, und der Kraftsportler verzehrt zu viele Kohlenhydrate – also mehr als gebraucht wird – dann wird der entstandene Überschuss in die ungeliebten, und vor allem auch in die untrainierten Fettpolster umgewandelt.

Eiweisse sind der Grundbaustein für den Muskelaufbau. Ein Kraftsportler kann kaum so viel Eiweiss mit Hilfe der natürlichen Ernährung verzehren wie er eigentlich für das Heben der Gewichte benötigt. Aus diesem Grund ist hier besonders die suppletorische Einnahme an Proteinen notwendig. Der Verzehr der Proteinshakes ist hiermit erklärbar. Hier findest Du mehr zum Thema Bodybuilding Ernährung.