Kann man mit Situps ein Sixpack bekommen?

Der Sommer steht vor der Türe und die Männerwelt wünscht sich wieder einen flachen und durchtrainierten Bauch. Doch die Realität sieht leider anders aus. In Deutschland haben nur ca. 1% der Männer ein Sixpack. An was kann das liegen? Der Hauptgrund dürfte die eigene Faulheit sein, doch auch wenn Sie überwunden wird, werden oft falsche Übungen durchgeführt. Viele Männer denken ein paar Situps sind genug, doch das ist leider nicht so.

Wie sieht ein sinnvolles Training aus?

Mit Situps alleine hat noch keiner ein Sixpack erreicht. Vielmehr muss die Ernährung umgestellt werden und die richtigen Übungen durchgeführt werden. Wer ein Sixpack haben will, muss sein Training auf ein effektives und gezieltes Ganzkörpertraining umstellen. Das Ganzkörpertraining hat viele Vorteile und wird von Mark Geary in seinem Buch Die Wahrheit über Bauchmuskeln detailliert beschrieben. Er ist ein weltweit anerkannter Fitnessexperte und seine Fitnesstipps sind Grundlage vieler Trainingskonzepte.

Den Bauch mit Ganzkörpertraining trainieren?

Ganzkörpertraining hat den Vorteil, dass es den ganzen Körper trainiert. Dadurch werden vielmehr Kalorien, also auch Fett verbrennt. Wer nur ein paar Situps macht, verbrennt viel zu wenig Kalorien und das Bauchfett schwindet niemals. Bei einer Ganzkörperübung wird jeder Muskel beansprucht, von den Beinmuskeln über den Trizeps bis hin zu den Schultermuskeln. Auch die Bauchmuskulatur übernimmt eine entscheidende Rolle, sie stabilisiert den Körper. Bei einem effektiven Ganzkörpertraining schmelzen die Pfunde und die Muskeln werden aufgebaut.  Für eine Ganzkörperübung wir d in der Regel nur eine Langhantel benötigt. Wer nicht Mitglied in einem Fitnessstudio ist, muss sich daher nur eine Langhantel organisieren.

Eine Übung vorgestellt

Es gibt natürlich eine ganze Reihe an verschiedenen Ganzkörperübungen. Manche sind super effektiv, andere nicht. Eine der beliebtesten Übung ist die sogenannte Clean and Press. Für die Durchführung ist nur eine Langhantelstange nötig.Bei dieser Übung wird die Langhantelstange von Boden über den Kopfgehoben und wieder langsam zum Boden zurückgeführt. Die Übung wird folgendermaßen durchgeführt.

Die Langhantelstange wird Schulterbreit gegriffen. Man geht leicht in die Hocke und hält dabei den Rücken in einem 45° Winkel zum Boden. Der Rücken muss gerade sein, um Verletzungen vorzubeugen. Die Langhantelstange wird jetzt zügig bis unter das Kinn gehoben, dann geht man leicht in die Hocke und hebt die Lanthantel über seinen Kopf. Diese Position wird 1-2 Sekunden gehalten. Danach wird die Langhantelstange wieder Langsam zum Boden zurückgeführt. Ein detailliertes Video gibt es auf YouTube.

Wie sieht ein sinnvolles Training aus?

Also ein sinnvolles Training besteht aus 3-4 Ganzkörperübungen. Dafür sollte nicht mehr als 45 Minuten benötigt werden. Dazu ist es Empfehlenswert, 10-15 Minuten den Bauch mit klassischen Übungen zu trainieren. Am besten an 3 Tagen in der Woche.