Gesund kochen für Körper und Seele

Wer sich gesund und lecker ernähren will, braucht nicht unbedingt ein Meisterkoch zu sein. Es gibt zahlreiche Gerichte, die sich in einem Kochtopf oder einer einzelnen Pfanne zubereiten lassen. Dies ist besonders praktisch, wenn man nur eine kleine Küche hat, oder viel Abwasch vermeiden möchte. Wer nun direkt an einen Eintopf denkt, liegt damit etwas falsch. Denn es muss keineswegs immer nur eine dicke Suppe sein, die sich in einem Kochtopf zubereiten lässt.

Bücher, die sich auf Campingküche oder Studentenkost spezialisiert haben, bieten hier einiges an Anregungen. Dass diese Küche ungesund ist, scheint ein weit verbreiteter Irrtum zu sein. Ein leckerer und gesunder Nudeltopf kann komplett in einem Kochtopf gegart werden. Die Kochflüssigkeit ist dann direkt die Soße. Es muss lediglich darauf geachtet werden, dass genügend Flüssigkeit vorhanden ist und immer ein Deckel auf dem Topf ist. Außerdem darf das Gemüse nicht zu groß geschnitten werden, damit es auch in der Garzeit der Nudeln weich wird. Solch ein Essen wärmt m Winter Leib und Seele und ist mit wenig Arbeit in zwanzig Minuten fertig. Abgespült werden müssen dann nur der Topf und das Essgeschirr. Auch ein schmackhafter Bauerntopf mit Kartoffeln, Würstchen und Gemüse lässt sich so zubereiten. Selbst ein mediterranes Knoblauchhähnchen kann in einem Kochtopf gegart werden.

Wer wenig Platz in seiner Küche hat und nur für sich oder eine zweite Person kochen muss, braucht so eigentlich nur einen Kochtopf, eine Pfanne und einen kleinen Milchtopf. Mit diesen Kochgeräten lassen sich zahlreiche Gerichte kochen und man empfindet dabei keinerlei Einschränkung. Leckeres und herzhaftes Essen wie Gulasch oder ein Schmortopf bietet sich ebenfalls an. Gerichte aus der deftigen und rustikalen Küche bieten hier generell viele Möglichkeiten. Nur sollte man der Gesundheit zuliebe auf zu viel Fett, in Form von fettem Fleisch oder auch viel Öl oder Schmalz, verzichten. Den Gemüseanteil kann man meist etwas großzügiger bemessen. Einfach etwas weniger Fleisch verwenden und das Gericht wird garantiert genauso lecker, nur dass es gesünder ist. Auch in diversen Kochforen finden sich Anregungen, wie man mit wenig Kochgeschirr gesunde und schmackhafte Mahlzeiten für Körper und Seele zubereiten kann. Der Vorteil ist hierbei, dass Fragen gestellt werden können, die von anderen Mitglieder beantwortet werden.