Stress macht dick

Dass eine gesunde Ernährung in unserer Zeit wichtiger denn je ist sollte jeder wissen. Nur wer hält sich daran? Akuter Zeitmangel lässt uns immer mehr Fastfood vertilgen. In der Mittagspause im Büro bleibt keine Zeit für ein gesundes und ausgiebiges Essen, es wird der Pizzaservice gerufen oder die nächste Pommes-Bude besucht.

Solche Ernährungsangewohnheiten schlagen früher oder später auf unsere geistige sowie körperliche Fitness. Laut DGE dauerte in den 1980er Jahren die Zubereitung einer Mahlzeit noch zweieinhalb Stunden. Auf der Arbeit braucht der Körper Energie, die jedoch gewinnt er nur sehr kurzzeitig aus Fastfood Produkten. Für längere Versorgung braucht er komplexe Kohlenhydrate wie z.B. aus Vollkornprodukten, Obst oder Gemüse.

Stress sollte vermieden werden, eine gesunde und ausgewogene Ernährung hat Priorität. Zudem braucht der Körper Schlaf und es sollte an eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr gedacht werden. Wer diese Ratschläge berücksichtigt wird mit Sicherheit gesünder und auch fitter leben.