Nahrungsergänzungsmittel während der Diät

Diäten gibt es wie Sand am Meer. Hier die Passende zu finden, ist recht schwer. Wenn man sich für eine Diät entscheidet, bei der man nur eine sehr begrenzte Vielfalt an Lebensmitteln zu sich nehmen kann, sollte man die Zugabe von Nahrungsergänzungsmitteln nicht vergessen. Denn der Körper kommt ohne bestimmte Vitamine und Mineralien nicht über einen längeren Zeitraum aus. Achtet man hier nicht auf einen entsprechenden Ausgleich, kommt es zu Mangelerscheinungen, die letztendlich die Gesundheit beeinflussen können. Und dies sollte bei einer Diät tunlichst vermieden werden.

Die richtige Nahrungsergänzung ist ein wichtiger Bestandteil einer jeden Diät. Ob nun nur als leichter und gut verdaulicher Drink, oder als komplette Mahlzeit. Ein Mix aus beidem ist bei einer gut funktionierenden Diät wichtig. Nahrungsergänzungsmittel gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Als fertige Drinks, welche mitunter eine komplette Mahlzeit darstellen können, in Pulverform, das man zum Anrühren der Drinks oder zum Untermischen unter andere Speisen nutzen kann. Oder auch in Kapsel- und Tablettenform, komprimiert und schnell einzunehmen. Egal für welche Variante man sich entscheidet, wichtig ist nur, dass dem Körper bei der Diät alle wichtigsten Nährstoffe in ausreichender Menge zugeführt werden.

Nahrungsergänzungsmittel sind nicht bei allen Diäten notwendig. Bei solchen, die grundsätzlich auf einer gesunden Ernährung basieren und letztendlich nur eine Umstellung dieser zum Ziel haben, kommt man voll und ganz ohne diese Hilfsmittel aus. Denn die Lebensmittel, die bei solch einer Diät zu sich genommen werden, besitzen genügend Vitamine und Mineralien, um den Körper optimal zu versorgen. Obst, Salat und Gemüse, sowie mageres Fleisch und Milchprodukte sind voll von wichtigen Substanzen. Deshalb sind solche Diäten auch meist die erfolgreicheren, als jene, bei denen konsequent auf bestimmte Nährstoffe verzichtet wird. Zwar kann man mit einer „Radikaldiät“ den Grundstein für das Abnehmen schaffen, allerdings muss dann, um das Wunschgewicht zu halten, eine Ernährungsumstellung in Kombination mit Sport erfolgen.